Bilder für Posts oder Beitragsbild – automatisch oder schnell auswählen

Artikel und generell das geschriebene Wort lebt noch immer vom Erscheinungsbild.

Es macht daher mehr her, wenn Beiträge mit Bildern versehen werden. Nicht umsonst hat WordPress zb standardmäßig die Möglichkeit, ein Beitragsbild zu setzen. Diese Funktion wird oft unterschätzt – aber Bilder sagen halt mehr aus als Wörter.

Bloggen ist aufwändig

Ja, ist es!

Aber der Aufwand kann gemindert werden, wenn man die richtigen Tools verwendet, um zb Bilder in Artikel einzufügen oder Vorschaubilder auszuwählen.

Helferleins (WordPress-Plugins)

Magic Post Thumbnail

Setzt automatisch das Beitragsbild, wenn noch keines gesetzt wird.

Großer Vorteil: Das Plugin kann bei Google, Flickr und Pixabay suchen.

Der Titel des Beitrags wird für die Suche nach einem Bild verwendet. Das kann zum Problem werden, wenn nur nach dem gesamten Titel gesucht wird. Da kommt oft nichts Passendes zurück. Daher zb auf die ersten 2 Wörter des Titels abstellen.

Das Plugin ist praktisch, weil die Resultate nicht so schlecht sind

Auswahlmöglichkeiten von Magic Post Thumbnail

Pixabay Images

Das WordPress-Plugin sucht, no na net, bei Pixaby und integriert sich schön in den Medienuploader:

ImageInject

Image Inject für WordPress ist praktisch, weil man nicht direkt über die Mediengallerieauswahl geht, sondern mit einer Box unter dem Inhaltsfeld arbeitet:

 

Man kann das Bild in den Editor bringen oder als Beitragsbild setzen (was bei mir aber irgendwie nicht funktioniert hat…)

 

So, also viel Spaß beim Bloggen mit Bilderuntermalung!

bilder photo

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.