Newsletterversand

Newsletter sind nach wie vor ein wichtiges Tool um Kunden, Seitenbesucher oder Interessenten zu erreichen.

Was man dabei nicht machen sollte:

Mails von einem shared Host oder von einem stinknormalen Webhost zu verschicken.

Dadurch werden Mails oft als SPAM beim Empfänger markiert oder rausgefiltert, man überlastet den eigenen Server und handelt sich generell Probleme mit dem eigenen Standing ein.

Daher der Rat:

Verwendet Newsletter-Versender:

 

newsletter2Go

Deutscher Anbieter mit deutschen Servern. Anbieter ist auf die DSGVO vorbereitet und muss als deutscher Anbieter stark auf deutsches Recht eingehen.

cleverreach

Sehr großer deutscher Anbieter, der gefühlt Mailchimp im deutschsprachigen Raum um nix nachsteht.

Sendy – Newsletterversand selbst auf AWS hosten

Mit Sendy kann man Newsletterversand selbst auf einer AWS Instanz hosten und verschickt dadurch Mails nicht vom eigenen Server.

Datenschutzrechtlich eventuell auch problematisch, da auf Amazon-Servern.

Um die DSVGO-Problematik muss man sich auch selbst kümmern.

Mailchimp

Der Gorilla und Platzhirsch unter den Versendern. Amerikanisch, zuverlässig und datenschutzrechtlich natürlich problematisch.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.